In Kooperation - Werbung

Und die Reise hat die nächste Station erreicht, ist zwar nicht weit von Spanien, aber ich fand es gerade passend. Es sind Zutaten, die man jederzeit bekommt und in Kombination einfach nur lecker sind.
Wobei ich sagen muss, habe ich Buns dabei getestet, die ich in Holland entdeckt habe – wer möchte kann hier natürlich auch ein Ciabatta Bun nehmen (Rezept folgt noch in einem extra Beitrag).

Burgerreise Italien - WaldstadtBBQ

Für den Burger benötigt ihr also:

Die Zutaten stellt ihr euch am Besten in kleinen Schüsseln bereit, so dass Ihr bei der Zubereitung keinen Stress habt.

Die Kräuter nun klein schneiden und mit der Mayonnaise vermischen und an die Seite stellen. Nun die Zwiebeln auf einem Griddle Plate oder in einer Pfanne anbraten und dabei mit etwas Zucker und Balsamico Essig versehen, danach am besten warm halten.
Den Grana Padano pulverisieren und rund auf einem Backblech verteilen, so dass er zerlaufen kann, aber auch nicht zu weit verlaufen kann. Ich habe dabei eine kleine Form genutzt, die ihn daran gehindert hat auszubrechen.
Das Patty nun nach euren Wünschen grillen, ich mag es eher wenn es noch leicht rosa im Kern ist. Burger Bun innen leicht einfetten und auf dem Grill anrösten, dann beide Seiten mit der Kräuter-Mayonnaise versehen, den Salat platzieren und das Patty (welches auf dem Grill noch mit dem Mozzarella verheiratet wurde) nun auf den Salat legen. Nun die Zwiebeln, den Grana Padano Taler und die Tomate und zusammen mit dem Schinken ebenfalls auf dem Bun anrichten und zuklappen.
Fertig ist meine Reise nach Italien.

Ich wünsche nun viel Spaß mit dem Rezept und freue mich auf eure Erfahrungen.