In Kooperation - Werbung

Idee war eine Burgerreise um die Welt bei der ich die entsprechenden Länder in einem Burger interpretiere. Mal sehen wieviele Länder mir einfallen, die ich in einen Burger verpacken kann. Eine Liste habe ich schon begonnen und werde versuchen regelmäßig einen neuen Burger zu präsentieren.

Burgerreise um die Welt: Spanien
Burgerreise um die Welt: Spanien

Gestartet habe ich meine  Burgerreise um die Welt dann mit Spanien und so habe ich überlegt welche „typischen“ Zutaten zu Spanien passen würden und bei einem Burger auch harmonieren.

Das Rezept für das Burger-Bun findet ihr in einem anderen Beitrag von mir (ist sogar eine vegane Version).

Für den Burger nehmt ihr also:

  • ein Bun (Hamburger Brötchen)
  • Aioli
  • Feldsalat (ja, ist nicht Spanien, aber passte sehr gut)
  • ein ordentliches Burger-Patty (wurde bei mir selbst gewolft aus US-Rindernacken)
  • eine Scheibe Manchego
  • Chorizo
  • Serrano-Schinken

Am besten stellt ihr euch die Zutaten vorab zurecht, so dass ihr euch voll und ganz auf die Zusammenstellung konzentrieren könnt, so mache ich es zumindest. Sowas kostet am Anfang zwar mehr Zeit, erspart euch aber den Stress beim anrichten und ihr vergesst nichts in der Eile, denn Gäste sind hungrig.
Leider habe ich bei diesem Burger vergessen Fotos der Zwischenschritte zu machen, so dass man leider nur das Endergebnis betrachten kann, ich gelobe Besserung.

Während das Patty gegrillt wird, legt ihr auch die Chorizo hinzu, um sie entsprechend knusprig zu grillen. Kurz bevor das Patty fertig ist, legt ihr den Manchego auf, so dass dieser leicht zerlaufen kann und das richtige Bett bietet für die Chorizo Scheiben.
Auf die untere Bun Hälfte kommt nun Aioli und Salat, darauf folgt dann das Patty mit dem Manchego und der Chorizo. Zum Schluss folgt dann eine Scheibe Serrano-Schinken und die obere Hälfte vom Bun und der Burger ist fertig zum servieren. 🙂

Der Geschmack war einfach herrlich, da alle Komponenten des Burgers wunderbar harmoniert haben. Ich kann diesen Burger nur weiterempfehlen und freue mich schon auf das nächste Land meiner Reise.