In Kooperation - Werbung

Ihr habt richtig gelesen, es gab Wassermelone vom Grill mit Feta garniert. Wenn ihr jetzt skeptisch seid, dann guckt euch die Bilder an und versucht es selbst einmal. Ich habe es am Anfang auch nicht glauben können, aber es hat sehr gut geschmeckt.

Pizza von der Melone mit Feta

Zutaten:

  • 1 großes Stück Melone
  • 1 großes Stück Feta
  • Basilikum

Wie ihr seht, sind es nicht viele Zutaten die man benötigt, um diese Pizza auf den Teller zu zaubern.
Grill aufheizen und die Melone danach auf dem Rost platzieren, je nach Stärke der Melonenscheibe könnt ihr die Melone ruhig länger liegen lassen, ist ja genug Wasser enthalten und der Zucker karamellisiert erst nachdem das Wasser reduziert wurde!

Sobald ihr jetzt eine Seite der Melone fertig habt, könnt ihr den Feta darüber streuen. Ich habe die Melone nach einiger Zeit noch in den indirekten Bereich gelegt, damit der Feta noch Temperatur bekam. Am Ende könnt ihr die Melone mit dem Basilikum versehen, ich habe leider nur gerebelten Basilikum da gehabt – frisch wäre hier noch besser!

Fazit: Mit dem Feta nicht geizen, es hätte nach meinem Geschmack bei mir noch mehr sein können! Alles in allem ein gelungenes Experiment, was ich jedem ans Herz legen kann.