tolle Beilage für’s Grillen

Ihr habt mal wieder Kartoffeln übrig und wisst nicht was ihr damit tolles machen könnt? Dann kommt hier die Lösung, denn ich habe ein super einfaches Rezept als Beilage für das Grillen.

Das ganze ist so simpel, dass die Zutatenliste auch nicht unbedingt lang ist…

Zutaten:

  • Kartoffeln (hier 10 Stück – Drilling)
  • Thymian (4-5 Zweige)
  • Salzflocken (z.B. Maldon)
  • Olivenöl (z.B. Apxontiko)
  • griechischer Joghurt

Zubereitung:

  1. Den Grill auf 170-180°C indirekte Hitze vorbereiten. Die Kartoffeln sollten natürlich schon fertig gegart sein, andernfalls natürlich entsprechend vorbereiten 😉
  2. Die Pfanne (z.B. Petromax) mit Öl bepinseln und dann die Kartoffeln darin platzieren und mit dem Handballen platt drücken.
  3. Wenn die Pfanne dann voll mit gequetschten Kartoffeln ist, bitte nochmal Öl über die Kartoffeln träufeln. Jetzt die Thymian Zweige rupfen und über den Kartoffeln verteilen, noch etwas salzen.
  4. Jetzt die Pfanne mit den Kartoffeln auf dem Grill platzieren und nur noch warten bis die Kartoffeln die gewünschte Farbe erreicht haben, sollten schön goldbraun sein – mit ca. 10-15 Minuten ist zu rechnen.
  5. Danach die Pfanne vom Grill nehmen, kurz etwas abkühlen lassen und dann die Kartoffeln mit einem Klecks Joghurt versehen und ruhig nochmal mit Thymian krönen.
    Jetzt nur noch servieren.

Guten Appetit.