In Kooperation - Werbung

Der Allrounder mit Bacon

Nachdem ich meine ersten BBQ Bohnen im Tobys in Bochum hatte, wollte ich unbedingt auch mal welche zuhause machen. Ich habe viele Rezepte zu BBQ Bohnen gesehen und mir Inspiration geholt, um euch nun dieses Rezept hier zu präsentieren.
Kombinieren könnt ihr die Bohnen zu fast allen BBQ Gerichten, seien es Spare Ribs, ein Brisket oder auch Pulled Pork. Zuletzt habe ich die Bohnen auch noch mit einem Burger kombiniert, dazu aber zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Zutaten:

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 200g Bacon
  • 500g weiße Bohnen (abgetropft)
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • 250ml Gemüsefond
  • 250ml Tomatensaft
  • 500g Tomaten in Saft
  • 100ml Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Den Grill für mittlere, direkte Hitze vorbereiten (180°C – 200°C) vorbereiten.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Chili klein schneiden. Den Speck ebenso in Würfel/Streifen schneiden.
  3. Bacon in die Pfanne (hier: Petromax fp35h) geben und langsam auslassen, dann Zwiebeln, Knoblauch und Chili und anbraten. Danach mit den Bohnen aufgießen. Thymian und Rosmarin von den Stielen zupfen und ebenfalls zugeben.
    Mit Paprika, Cayennepfeffer und Currypulver würzen und Gemüsefond ablöschen und kurz aufkochen. Tomatensaft, Tomaten und Sirup zugeben und mit Salz abschmecken.
  4. Die Bohnen 15-20 Minuten weich garen, dabei gelegentlich rühren.
    Bei Bedarf kurz vor dem servieren auch gerne nochmal mit frischen Kräutern garnieren.