In Kooperation - Werbung

Einfaches Fast Food

Nachdem der letzte Hot Dog noch Sauerkraut und Bacon als Topping hatte, habe ich diesmal extrem einfach gedacht. Die gute Red Heifer Dry Aged Rindswurst, etwas Senf, Smoked Beetroot Ketchup und Petersilie – also extrem einfach und dennoch lecker.

Dry Aged Hot Dog mit roter Beete

Zutaten (4 Hot Dogs):

Zubereitung:

  1. Zunächst solltet ihr den Grill vorheizen und in direkte und indirekte Zone einteilen.
  2. Die Wurst könnt ihr zunächst im direkten Bereich angrillen und zum nachziehen in den indirekten Bereich legen. Danach könnt ihr das Bun aufschneiden und schonmal leicht anrösten – ich habe hierzu den DoggieRoast genutzt (Erfinder: WestwoodBBQ – jetzt erhältlich bei Moesta BBQ)
  3. Sobald die Wurst fertig ist, könnt ihr euch daran machen den Hot Dog zusammenzubauen. Die Mengen der Toppings sind jetzt euch überlassen.