In Kooperation - Werbung

Der neue Elektro Grill am Markt

Normalerweise denkt man beim Grillen ja an Gas, Kohle oder Pellet – also an alles bei dem es auch eine Flamme gibt. Aber was passiert, wenn man all das nicht nutzen darf, sei es wegen der Nachbarn oder auch des Vermieters?
Genau hier kommt ein Elektro Grill genau richtig. Schon oft wurde ich gefragt, welchen Grill ich im Elektrobereich empfehlen kann und es kam mir immer nur Weber in den Sinn, denn hier war ich mir stets sicher, dass die Verarbeitung und Hitzeverteilung stimmte.

Weber PULSE 1000 und 2000 - Launch Event

Next Generation

War es über Jahre die Q-Serie als Elektrovariante, geht Weber mit dem PULSE den Schritt in die nächste Generation. Ein Grill für alle, die das Elektrogrillen nicht scheuen und auf den Luxus des smarten Grillens ebenso wenig verzichten möchten.

Der PULSE besitzt viele innovative Features, die das Grillen zum wahren Erlebnis machen. Einfach den Stecker in die Steckdose und schon ist er bereit zum Aufheizen. Eine LED Anzeige zeigt euch den Status der Temperatur an – sobald die eingestellte Temperatur erreicht wurde, könnt ihr diese hier genau ablesen. Das Besondere bei dieser Elektrovariante ist, dass weder kalte noch heiße Außentemperaturen das Grillerlebnis negativ beeinflußen können, da die Elektronik sich der Außentemperatur automatisch anpasst.

Smarte Lösung bis ins Detail

Weber PULSE 1000 und 2000 - Launch Event

Der PULSE ist der erste Grill, bei dem das Digital-Thermometer iGrill direkt in das Produkt integriert ist. Somit hat man die Garraumtemperatur und bis zu 4 Fühler für das Grillgut immer im Blick (Smartphone Anbindung erforderlich). Die App zur Anbindung des iGrill wird eine Erweiterung erhalten, die es dem Nutzer ermöglicht weitere Informationen, Anleitungen und Rezepte passend zum PULSE zu erhalten.

2 Modelle – 1 Ziel

Weber startet mit zwei Modellen, dem PULSE 1000 und dem PULSE 2000. Beide Modelle bestechen durch ihre kompakte Bauart, die es ermöglicht auf Balkons oder gar in der kleinsten Outdoorküche Platz zu finden. Beide besitzen die gleiche Basis Ausstattung, dennoch unterscheiden sich die Modelle in einigen Punkten.
Der PULSE 2000 ist größer und hat mit 2200 Watt, im Gegensatz zu den 1800 Watt vom PULSE 1000, mehr Power – genau das Richtige für den anspruchsvollen Griller. Des Weiteren bietet der PULSE 2000 ein Zwei-Zonen-Grillysystem durch das verschiedene Gerichte bei unterschiedlichen Temperaturen gleichzeitig zubereitet werden können.
Eine breite Palette an PULSE Grillzubehör, wie ein Pizzastein, eine Grillplatte oder auch ein Drehspieß lassen keine Wünsche mehr offen.

Weber PULSE Launch Event

Weber hatte nun wieder einmal zur Produktpräsentation geladen und einige Blogger sind der Einladung natürlich gefolgt. Und ich muss zugeben, alle waren zunächst skeptisch, wussten jedoch um die Qualität des Grills, denn zur spoga letzten Jahres konnte man sich bereits einen ersten Eindruck verschaffen.

Bei einem kleinen Grillwettbewerb wurde nun der neue PULSE auf Herz und Nieren getestet und ich muss eingestehen, ich hatte mit viel gerechnet, aber ein Elektrogrill auf diesem Niveau sucht einfach seines Gleichen auf dem Markt. Und bevor sich jetzt der ein oder andere hinsetzt und sagt, dass man einen Elektrogrill nicht braucht, der kann sich glücklich schätzen, denn der hat wohl keine Einschränkungen von seinem Vermieter oder den Nachbarn – aber genau diejenigen, die weder Gas noch Kohle auf ihrem Balkon oder der Terrasse nutzen dürfen, genau die brauchen einen Elektrogrill, sofern sie auch einmal grillen wollen.

Es ist einfach erstaunlich wie schnell der Grill aufheizt und wie konstant er diese Temperaturen auch halten kann. Wir haben den kompletten Abend nur mit dem PULSE gestaltet und durften einiges an Fleisch und Beilagen vergrillen, die am Ende auch für einen kleinen Wettbewerb herhalten mussten.

Was der kleine noch so kann und wie man ihn am besten bedient, werde ich euch nochmals separat berichten. Soviel sei gesagt, er macht Spaß und ist für die richtige Zielgruppe einfach ein sehr gutes Gerät.

Preislich beginnt die Serie mit dem PULSE 1000 (699€), zusammen mit einem Stehtisch 849€ – der PULSE 2000 beginnt bei 849€ und liegt zusammen mit einem Rolltisch bei 999€.
(Quelle: Weber Onlineshop)